1/27/2015

freaky runway


 
 
 
 
 
 
 
 
get the look:

 Jacke - H&M
Overall - H&M
Schuhe- Zara
Tasche - H&M
Brille - Ray Ban

Egal wo man zur Zeit hinsieht, ob InStyle, Grazia, Instagram ... überall sind sie zu sehen und wirklich in jeder Münde. Ihr wisst wovon ich spreche? Ja genau die unverwechselbaren Runwaylooks. Ist ja klar immerhin ist gerade Hochsaison der ganze Fashionweeks und da sorgt das eine oder andere Outfit schonmal für Gespräche. So auch dieses Outfit dass wir am Wochenende fotografiert haben. Als sagen wir so es sorgte eher für ein kurzes Gespräch dass ich euch hier kurz zusammenfassen will. Der D: "Was soll dass sein? Ist dass dein ernst?" Ich: "Ja wieso was meinst du genau?" Der D wieder: "Naja mir egal mach was du willst ich hab ja keine Ahnung von Mode aber wenn du meinen Rat haben willst, es sieht nicht gut (Abwandlung von mir) aus. Ich darauf: "Genau du sagst es, du hast keine Ahnung von Mode ;)". Gespräch Ende. Na jetzt bin ich aber gespannt auf eure Meinungen. Ich wollte mich einfach mal ein wenig von den Fashionweeks inspieren lassen und denke es muss ja nicht immer klassisch und einfach sein. Kombinieren wir einfach mal ein paar Muster und Farben miteinander und sehen was dabei rauskommt. Und ich finde das Ergebnis ganz gut und ich fühle mich darin woll und das ist ja das einzige was zählt :).


 “Stil hat für mich nichts mit Mode zu tun. Stil – das bedeutet den Mut zum eigenen Charakter zu haben und sich zur eigenen Persönlichkeit zu bekennen. Bei der Mode geht es hingegen einfach darum, zeitgemäße Dinge zu entwerfen, zu tragen und zu konsumieren"
Tom Ford


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen