1/05/2015

the End of 2014


 
 
 
 
 
 
 
 
get the look:

Parka - Conleys black
Kleid - Conleys black
Gürtel - Moschino
Tasche - no Name
Stiefeletten - H&M
Sonnenbrille - Armani
Armreifen - LaViida

Für mich ist es Zeit meine Gedanken zum Jahr 2014 zu sortieren (endlich komm ich dazu, bis jetzt war ich immer nur mit Urlaub machen beschäftigt ;)) und dem Ganzen eine passende Überschrift zu verpassen. Es war nicht wirklich schwer diese zu finden weil das ganze Jahr von Kompromissen geprägt war, auch wenn ich Anfangs nicht mal so Recht wissen wollte was das eigentlich ist aber mittlerweile bin ich richtig gut darin würd ich jetzt mal sagen, daher verpasse ich es dem ganzen einfach mal den Titel "Kompromissbereitschaft". Angefangen hat alles damit mit der Entscheidung mit dem D. gemeinsam in eine neue, größere Wohnung zu ziehen, dass war vor ziemlich genau einem Jahr. Natürlich gehört dass gut überlegt und viele Dinge abgewogen. Bin ich bereit einen größeren Teil meines Shoppingbudgets dafür zu investieren und hab dafür mehr Platz und eine Wohnung die genau unseren Vorstellungen entspricht? Wir haben uns für die Wohnung entschieden und ich kann euch sagen es war definitiv die richtige Entscheidung. Ja und so ging es 2014 eigentlich laufend weiter. Aber nicht nur ich auch der D. musste den ein oder anderen Kompromiss zustimmen und dass sogar freiwillig. Mein größter Wunsch war es schon seit langem nach Istanbul zu reisen weil ich von dieser Stadt schon soviel tolles gesehen und gelesen habe und dann am 2. Juli (mein Geburtstag) wurde ich vom D. mit genau dieser Reise überrascht. Für mich ein Traum und auch der D. fand an dieser Stadt gefallen. So kam es auch dass wir im Dezember nochmal hin mussten und auch meiner Schwester, Schwager und Neffen davon überzeugen konnten. Manchmal muss man nachgeben, auf andere eingehen oder einfach einen Kompromiss suchen der für beide Seiten erträglich ist. Rückblickend kann ich sagen dass alles in allem ein sehr gutes Lehrjahr war in dem ich wirklich viele tolle Augenblicke erlebt habe und ich bin wirklich sehr dankbar dafür dass ich diese Zeit mit meinen wichtigsten Menschen teilen konnte. Für das Jahr 2015 hab ich keine festen Vorsätze nur einen "ich will meinen Blog ein ordentliches Design verpassen". In diesem Sinne wünsche ich euch allen einen guten Start ins neue Jahr und ich bedanke mich für eure lieben Kommentare und hoffe dass ihr meinen Blog auch 2015 besuchen werdet :).



"Danke sagen für das große Jahr, für die wunderbare Zeit, für so viel Liebe, so viel Leben und für das, was bleibt."
Monika Minder


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen