7/28/2015

Das Juwel im Berg - Part 1



Wie ein Edelstein so manche Krone ziert, schmückt dieses Alpine Lifestyle Hotel hoch über den Dächern des Achensees seine Umgebung. Ich würde fast schon sagen es wird vom Berg und den umliegenden Wäldern liebevoll ummantelt. Diese Liebe zum Berg und zur Natur spürt man schon wenn man den ersten Schritt in dieses Haus setzt. Ich bin begeistert wieviel man aus einfachen Materialen wie einem Stück Holz machen kann und wie toll es aussehen kann wenn man den üblichen Schnick Schnack weglässt. Den hat das Kronthaler aber auch wirklich nicht nötig. Die Kunst liegt hier im Mix aus Tradition und Moderne. Ich kann verstehen warum es hier viele Urlauber immer wieder und sogar mehrmals im Jahr hinzieht. Trotz der Größe des Hauses hat man von Beginn an das Gefühl ein wenig zu Hause zu sein, was sicher auch an den netten Personal liegt dass immer zur Stelle ist, aber auch defintiv am Einrichtungsstill der zum verweilen einlädt. Wie ihr auf den Bildern sehen könnt wurden wir auch was die Zimmer anbelangt nicht enttäuscht und konnten vom Balkon sogar den wunderschönen Achensee bestaunen. Generell war das Zimmer sehr groß und geräumig und es ist das erste Hotel wo wir ein Doppelwaschbecken hatten, was ich gerade im Urlaub ziemlich parktisch finde, wenn man zur gleichen Zeit wach wird und ins Bad will. Vom Essen will ich garnicht erst anfangen, da könnte ich Seiten füllen und Lobeslieder singen, kurzum es war hervorragend. Im Kronthaler genießt man eine All-in Verpflegung welche neben Frühstück, Mittag- und Abendessen auch eine Nachmittagsjause und einen Mitternachtssnack bereithält. Auch für die nötige Flüssigkeitszufuhr ist gesorgt, hier gibt es verschiedene Möglichkeiten wie zum Beispiel den Getränkebrunnen mit alkohlfreien Getränken die ebenfalls im All-in inkludiert sind oder man sucht eine der Bars auf. Mein ganz persönliches Highlight war die Bar Himmelnah 999 mit angrenzenden Sonnendeck am obersten Stock des Hauses. Toller Ausblick und ein richtiger Ruhepohl der zum Entspannen einlädt. Entspannen konnte man auch wunderbar im Spa- und Wellnessbereich des Hotels aber dazu will ich euch mehr im Folgebeitrag berichten der noch diese Woche online sein wird. Seid gespannt und genießt die tollen Aufnahmen. Vielleicht plant ihr ja gerade euren nächsten Urlaub, dann ist das Kronthaler auf jeden Fall eine Überlegung und einen Besuch wert.



Vom Ursprung inspiriert,
von der Zukunft geleitet,
vom Moment veredelt.
*in freundlicher Zusammenarbeit mit das Kronthaler

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen