10/13/2015

take me to church


 
 
 
 
 
 
 
get the look:

Bluse - Zara
Hose - Zara
Ballerinas - no Name
Tasche - Mango

Gleich zu Beginn muss ich erwähnen dass ich diesen Beitrag schon seit längerem auf meiner Liste habe aber leider noch nicht eher dazu gekommen bin in fertig zu stellen oder glaubt ihr etwa ich würde bei diesem Wetter so herumlaufen? Nein natürlich nicht. Als wir die Fotos gemacht haben war es noch herrlich warm draußen und das Outfit war passend, was ja jetzt leider nicht mehr der Fall ist, dennoch will ich euch die Fotos nicht vorenthalten. Die Bluse und Hose hab ich mir zu Beginn des Sommers für eine Hochzeit bei Zara gekauft und wollte das ganze eigentlich mit hohen Schuhen tragen aber dann kam mir, wie so oft, das Wetter in die Quere. Leider hat es an diesen Tag wie aus Schaffeln geschüttet und da es eine Gartenhochzeit war und ich nicht mit meinen Haken Schlammtreten wollte musste schnell ein Plan B her. Eigentlich war es dann halb so schlimm weil sich der Regen in Sonnenschein verwandelt hat bis es dann tatsächlich los ging und keine Schlammschlacht stattfand aber egal da war es dann ohnehin schon zu spät. In dieser Kombination hab ich den Look dann eigentlich nie getragen muss aber sagen dass ich beide Teile klasse finde. Die Hose ist zum leichten Strickpulli der Hammer und auch die Bluse lässt sich vielseitig einsetzen. Bei vielen Bloggern hab ich sie jetzt auch schon offen getragen gesehen uns muss sagen dass auch das ziemlich gut aussieht, ich selbst hab es allerdings noch garnicht versucht. Na vielleicht dann im nächsten Jahr weil für heuer müssen sich die Sachen leider wieder hinten im Kasten einreihen. Das steht dann am Wochenende am Plan. Habt ihr euren Kasten schon auf die kommende Winterzeit umgestellt?



“Der beste Teil der Mode ist der kindliche Umgang mit Schönheit. Mode behält dadurch ihre Unschuld.”
 Autumn de Wilde
on

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen